Europäische Finanzdienstleister liegen bei der Digitalisierung von geschäftskritischen Dokumenten vorn

Da sich Finanzdienstleister für die Optimierung von geschäftskritischer Dokumentenprozesse einsetzen, werden sie zwangsläufig wertvolle Geschäftsinformationen zutage fördern, die ein besseres Finanz- und Risikomanagement ermöglichen.Wenn sie effektiv mit anderen Daten aus dem gesamten Unternehmen verknüpft werden, können aus geschäftskritischen historischen Daten Trends und Einblicke gewonnen werden, die Schlüsselentscheidungen erleichtern und sicherstellen, dass die Branche gut gewappnet für die Zukunft ist.

Finanzdienstleister kommen mit der Digitalisierung von geschäftskritischen Papierdokumenten schneller voran als ihre Kollegen aus dem Bildungs- und Gesundheitsbereich oder dem öffentlichen Sektor. Einer von fünf der führenden Finanzdienstleister erwartet, dass diese Dokumente in seinem Unternehmen im Laufe des nächsten Jahres komplett digitalisiert sein werden. Im Vergleich zu 7 % der Geschäftsführer im Bildungs- und Gesundheitsbereich und 9 % im öffentlichen Sektor.

Weitere Informationen

X

Geben Sie Ihre Daten an um das Whitepaper herunterzuladen