Ein schnellerer Weg zur Veränderung für europäische Unternehmen

Viele europäische Unternehmen sind angesichts des rapiden kulturellen und technologischen Wandels übermäßig zuversichtlich im Hinblick auf das wahre Tempo, in dem ihre Organisation auf Veränderung reagiert. Sie reagieren nicht schnell genug auf Veränderungen und nur wenige können schnell Nutzen aus neuen Möglichkeiten ziehen oder sich rasch an unerwartete Veränderungen anpassen.

Für viele Führungskräfte verdecken der Druck und die empfundene Komplexität, im Geschäftsbetrieb von traditionellen auf digitale Arbeitsweisen umzusteigen, die wahre Erfolgsrate.

Die hohe Geschwindigkeit, in der Technologie Märkte auseinandersprengt und die Beziehungen zu Kunden verändert, hat die unternehmerische Agilität zur Top-Priorität auf der Geschäftsagenda gemacht. Schnelle Unternehmen sind nicht nur innovativ und enthusiastisch bei der Einführung neuer Technologie, sondern können auch Kerngeschäftsprozesse ändern, um sicherzustellen, dass sich ein echter organisatorischer Wandel vollzieht und alle Mitarbeiter mit von der Partie sind. Die Überprüfung aller drei Bereiche ermöglicht Führungskräften, das Geschäft als Ganzes zu beurteilen und wirklich zu erklären, dass Tempo ein Teil ihrer Unternehmenskultur ist und sie mit der DNS arbeiten, die für einen zukünftigen Erfolg unverzichtbar ist.

Weitere Informationen