Die Zukunft der Arbeitswelt

Unsere Arbeitsweise wurde im Laufe der Vergangenheit durch eine Reihe von Faktoren wie Technologie, Wirtschaft, Politik und Umwelt geformt. Unternehmen, die dem Wandel der Zeit standhalten, sind jene, die sich erfolgreich der sich stets verändernden Arbeitsweise angepasst haben. Sie haben Arbeitsstile, Technologien, Führungsstile und organisatorische Fähigkeiten übernommen, die wichtig sind - und andere zurückgewiesen, die dies nicht sind. Unternehmen, die nicht in der Lage sind, sich anzupassen, riskieren, durch neuere, keinen Beschränkungen unterliegende Wettbewerber übertrumpft zu werden. Im Hinblick hierauf ist die Identifizierung neuer Trends, die unsere zukünftige Arbeitsweise beeinflussen werden, wichtiger denn je, da sie Managern ermöglicht, sich entsprechend vorzubereiten und zu reagieren.

In einem neuen von Ricoh Europe gesponserten Forschungsprogramm unternimmt die Economist Intelligence Unit den Versuch, die wichtigsten Entwicklungen aufzuzeigen, die die Arbeitswelt in den nächsten 10 bis 15 Jahren formen werden. Durch die Befragung von Vordenkern aus vielen verschiedenen Bereichen - einschließlich Technologie, Design sowie den sozialen und Umweltwissenschaften - werden ihre Visionen von der Zukunft der Arbeitswelt zum Leben erweckt.

Weitere Informationen

So können Partnerschaften und Netzwerke die zukünftige Arbeitsweise beeinflussen

Diese Ausbreitung von dynamischen technologischen Zusammenschlüssen in Großbritannien, wie z. B. Tech City in East London und Silicon Beach in Bournemouth, ist Teil eines neuen Arbeitstrends, der im Grunde die geniale Idee nutzt, die hinter dem 1940 entstandenen Silicon Valley steckt. Akademien der Stanford University hatten damals erkannt, dass gleichgesinnte Menschen, die eng zusammenarbeiten, von den Ideen der anderen profitieren und sich gegenseitig inspirieren. Dieser offene und dynamische Unternehmensansatz könnte eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung des zukünftigen Arbeitsplatzes eine Rolle spielen.

Gewährleistung einer flexiblen Belegschaft im digitalen Zeitalter

Arbeitskräfte von heute sind anspruchsvoll wie nie zuvor. Sie erwarten von ihrem Arbeitgeber standardmäßig eine Umgebung mit modernster Technologie, optimierten Prozessen und neuen Arbeitsweisen. Sie möchten außerdem, dass ihr Wunsch nach flexiblen Arbeitszeiten berücksichtigt wird. Dies unterstreicht die Notwendigkeit für Unternehmen, einen wirklich flexibles Modell für ihre Mitarbeiter zu wählen.

Erkennen der Zukunft der Arbeitswelt

Geschäftsführer in ganz Europa konzentrieren sich weiterhin hauptsächlich auf die Optimierung von Prozessen sowie die Steigerung der Effizienz und Gewinnen. Wie viele von Ihnen haben jedoch stets die neuesten Trends, die unsere Arbeitsweise in der Zukunft verändern werden, im Blick? Wenn sich die Geschwindigkeit des technologiegeführten Wandels kontinuierlich steigert und Zusammenarbeit immer mehr zum Schlüssel des Erfolgs für Unternehmen aller Größen wird, wie genau wird die Zukunft der Arbeitswelt aussehen?

Laden Sie Fragen & Antworten herunter

X

Geben Sie Ihre Daten an um das Whitepaper herunterzuladen