Vorhandene Geschäftsabläufe sind in Europa unnötig arbeitsintensiv

Das digitale Zeitalter hat es uns erleichtert, auf mehr Informationen zuzugreifen als jemals zuvor. Der Ricoh-Index zur Ablaufeffizienz zeigt, dass noch viel Raum vorhanden ist, um die Kernabläufe des Unternehmens zu verbessern. Mit diesen Abläufen kann der wahre Wert der Informationen realisiert und maximiert werden. Die Studie veranschaulicht, dass sich europäische Unternehmen nach wie vor sehr auf personalintensive, manuelle Verfahren zur Datenverarbeitung verlassen.

Nur 22 Prozent der europäischen Befragten verfügen über vollständig automatisierte Abläufe für geschäftskritische Dokumente. Diese Ziffer verdeutlicht die gewaltige Zeit- und Prozessineffizienz in europäischen Organisationen. Neben erhöhter Gefahr von Sicherheitsverstößen und dem Verlust oder der Verlegung von Informationen sind auch Auswirkungen auf den Kundendienst unvermeidlich, da die Mitarbeiter unnötig viel Zeit auf die Verarbeitung geschäftlicher Transaktionen verwenden. Darüber hinaus können sie nicht wirksam Informationen zwischen den einzelnen Geschäftsbereichen austauschen. So werden Arbeiten doppelt erledigt, und die Produktivität von Mitarbeitern an anderen Einsatzorten ist eingeschränkt. 

Die Studie zeigt auch, dass Unternehmen ihre Dokumentenabläufe regelmäßig überprüfen, um Verbesserungen vorzunehmen und effizienter zu arbeiten. Gleichzeitig belegen die Zahlen aber, dass europäische Unternehmen diese Schwachstellen in ihren Organisationen nicht wirksam angehen.

Eine Überprüfung geschäftskritischer Prozesse muss von der Geschäftsleitung ausgehen und unternehmensweit durchgeführt werden. Ziel sollte die Transformation und Maximierung der Konnektivität und Beziehungen zwischen Prozessen, Kunden und Mitarbeitern sein. Es ist wichtig, dass alle Mitarbeiter in allen Bereichen der Organisation einbezogen werden.

Diese Kombination von Mitarbeitern, Abläufen und Technologie bildet den Schlüssel zur echten Optimierung von Dokumentenabläufen.

  • Umfrage

    • Was ist Ihnen hinsichtlich der Sicherheit Ihrer geschäftskritischen Dokumente am Wichtigsten?

  • Der Schutz persönlicher Daten
  • Der Schutz von Wissen und des geistigen Eigentums
  • Der Schutz vor Imageschäden bzw. des guten Rufs Ihres Unternehmens