Der High-Tech-Arbeitsplatz

Mit dem World Wide Web, das über ein Vierteljahrhundert alt ist, haben die letzten Jahrzehnte eine technologische Revolution erlebt, die verändert hat, wie wir interagieren und arbeiten.

In der Studie "The Tech Evolved Workplace", die von Coleman Parkes Research durchgeführt und von Ricoh gesponsert wurde, sagen 8 von 10 Arbeitnehmern voraus, dass sich ihr Arbeitsplatz bis zum Jahr 2036 aufgrund von Technologien und Prozessen verändern wird, die heute noch nicht existieren. Die Studie zeigt auch, welche Innovationen die europäischen Arbeitnehmer erwarten, die den Arbeitsplatz in den nächsten 22 Jahren umgestalten werden.

Die Online-Umfrage wurde im Juni 2014 unter 2.200 Arbeitnehmern (oberes, mittleres und unteres Management sowie Geschäftsführer/Assistenten) aus acht vertikalen Sektoren, einschließlich Bildungswesen, Rechtswesen, Versorgungsunternehmen, Gesundheitswesen, öffentlicher Sektor, Einzelhandel, Produktion und Finanzdienstleistungen, durchgeführt. Die Befragten kamen aus Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Niederlande, Belgien, Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark, Russland, der Schweiz und dem Nahen Osten.

 

Weitere Informationen

Arbeitnehmer zeigen großes Interesse an Innovation

Die Mehrheit der Arbeitnehmer glaubt, dass ihnen Touch-basierte, interaktive Geräte, Spracherkennungstechnologien und Augmented-Reality-Brillen in nur 10 Jahren zur Verfügung stehen werden. In einem weiteren Jahrzehnt erwarten die Arbeitnehmer auch Hologramme. Weniger als ein Drittel gibt jedoch an, dass ihr Unternehmen sehr daran interessiert ist, neue Arbeitsstile zu schaffen und Technologien bereitzustellen, um die Zukunft greifbar zu machen.

Arbeitsplätze im öffentlichen Sektor sollen bis 2034 revolutioniert werden

Im Vergleich zu ihren Kollegen in den Bereichen Bildungswesen, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen erwarten Angestellte im öffentlichen Sektor eine langsamere Übernahme von neuen Technologien am Arbeitsplatz innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre, sie sehen jedoch ihre Ankunft in der Zukunft voraus. Innovationen wie Augmented Reality, Tisch-Roboter, Drohnen und ähnliches sollen bis 2034 zu verbreiteten Anblicken in Arbeitsumgebungen des öffentlichen Sektors werden.

X

Geben Sie Ihre Daten an um das Whitepaper herunterzuladen